... is a blog
Sonntag, 7. Dezember 2008
Celle macht Männer für Weihnachtseinkäufe fit

Celle. Männer sollen ihre Frauen wieder mit Freude bei den Weihnachtseinkäufen begleiten. Deshalb werde auf dem Weihnachtsmarkt in Celle am kommenden Freitag ein "Shoppingmuffel-Motivationstraining" organisiert, teilte die Stadt am Freitag mit. Der Tageskurs richte sich an Männer, die von ihren Frauen bisher im "Männer-Parking" auf dem Weihnachtsmarkt abgegeben wurden. Dort konnten Männer, die dem Einkaufsstress nicht gewachsen sind, Karten spielen oder Rockmusik hören. Ein Coach soll ihnen nun erklären, wie sie wieder einen Einkaufsmarathon von zwei Stunden durchstehen können. Den Männern soll unter anderem der soziale Aspekt des Shoppens und der positive Einfluss auf die Partnerschaft nahegebracht werden.

dpa. Erschienen am 6. Dezember 2008 im Hamburger Abendblatt

Das ist ja ganz wunderbar, so eine gute Nachricht in der Vorweihnachtszeit. Man muss sich das mal vorstellen. Früher hatten die Celler Männer ja auch Freude an Weihnachtseinkäufen. Sie haben es so richtig genossen, mit ihren Frauen zusammen loszuziehen – natürlich nicht gleichberechtigt, sondern als „Begleitung“ – aber daran hatten sie dann wirklich ihren Spaß, Tüten schleppen, sich durch glitzernde Kaufhäuser voller Menschen und Musik und Gerüche zu schieben, ja, da haben sich die Celler Männer ebenso prächtig amüsiert wie ihre Frauen.
Bis dann dieses schreckliche, kollektiv traumatische Ereignis stattgefunden haben muss. Wir erfahren darüber leider nichts, ich kann mir auch nicht vorstellen, was geschehen sein könnte, dass die Celler Männer auf einmal nicht mehr einkaufen gehen konnten, es muss furchtbar gewesen sein. Die Männeraufbewahrung stellte da natürlich nur ein Herumdoktern an Symptomen dar, man gab die traumatisierten, vollkommen unselbständig gewordenen Männer irgendwo ab, offenbar konnte man sie ja auch nicht allein zu Hause lassen, und da wurden sie dann mit Kartenspielen und Rockmusik bespaßt. Rockmusik! In der Adventszeit! Das muss man sich mal vorstellen, das ist wirklich alles sehr tragisch. Wie gut, dass immerhin die Frauen noch shoppingfähig waren; nicht auszumalen, wenn auch sie von dem Kollektivtrauma befallen worden wären. So gab man den Gatten auf dem Weihnachtsmarkt ab, und hoffte, dass nicht allzu früh die Durchsage „Der betrunkene Karl-Heinz möchte dringend aus dem Skatland abgeholt werden“ durchs Einkaufszentrum schallte.
Aber jetzt macht Celle Schluss mit der Symptombekämpfung. Jetzt wird das Übel an der Wurzel gepackt, es kommt ein Coach und macht die Männer wieder weihnachtseinkaufsfit. Tschakka, Ihr schafft es! Echtjetzma! Ist auch voll toll für die Partnerschaft! Ich sehe den positiven Einfluss auf die Beziehungen schon vor mir, all die glücklich vereinten Paare, wie sie bei Karstadt liebevoll gemeinsam darüber sinnieren, ob Tante Erna dieses Stehrümchen besser gefallen würde oder jenes, oder wer von beiden sich wo aufgeschrieben hat, welche Kleidergröße die kleine Chantal-Cheyenne mittlerweile trägt. Ein einziges, großes, den Himmel lobendes Jauchzen und Frohlocken wird durch Celle schallen. Ein Weihnachtswunder. Schön, dass es so was noch gibt.

Ich hab mich grad in den Begriff Stehrümchen verliebt!

... Link

aber viel hinterfragenswerter ist doch:

warum können all diese frauen nicht alleine einkaufen? haben sie keinen führerschein? wissen sie nicht, wo das parkhaus ist? sind sie nicht in der lage, alleine ihre tüten zu tragen? liebe frauen, ihr braucht keine männer. schon gar nicht zum einkaufen. ihr könnt das schon alleine.

... Link

Ach was, können und brauchen ist doch gar nicht die Frage, es geht doch vielmehr darum, sich zu drücken.
Jetzt bin ich zwar nicht so schlimm traumatisiert, dass man mich irgendwo abgeben müsste, aber ich finde Einkaufen jeglicher Art ungefähr so ätzend wie Autofahren. Sie wollen mir doch nicht im Ernst vorschlagen, den Scheiß alleine zu machen.

... Link

@klausf: in den Begriff habe ich mich auch in der Sekunde verliebt, da er in mein Leben trat.

... Link

scheinbar jedoch

haben zumeist frauen diese affinität, höchstpersönlich in die geschäfte rennen zu müssen. ich hingegen präferiere onlineshopping. man liefert es vor meine tür, ich kann es mir 2 wochen ansehen, dann gebe ich es bequem an der nächsten packstation ab. dazu muss ich mit keinem menschen reden und entkomme jedem einkaufsstress. aber offenbar mögen es ja einige, ihre nahkampfausbildung endlich praktisch anwenden zu können.

... Link

(außerdem:)

(können männer eigentlich alleine einkaufen gehen? darüber spricht man nie. ich finde, es sollte mehr über das kaufverhalten der männer vor weihnachten geschrieben werden. oder wie kommen die an ihre geschenke?)

... Link

Die kaufen sie. Natürlich können die das, die sind ja schon groß.

Ceterum censeo, es soll bitte endlich nicht (NICHT!) mehr über das Kaufverhalten von Männern und Frauen geschrieben werden. Es reicht erstens, zweitens ist es schon seit 100 Jahren nicht mehr witzig, und drittens reggt misch das uff.

... Link

das liegt an diesen büchern.

diesen gewissen markenterrorbüchern, die frauen zu hunderttausenden verschlingen. deshalb.

... Link

Ja, das kann sein. Idiosynkratisch geradezu, eine schreckliche Allergie jedenfalls gegen Geschlechterklischeewitze. Und ich fürchte, der Artikel da oben ist nicht mal ein Witz. Die meinen das ernst. Das macht mir wirklich Angst. Ich werde fürderhin einen großen Bogen um Celle machen.

... Link

Wenn das angeboten wird in Celle, dann bedeutet das ja nicht automatisch, dass sich da Hunderte von Männern anmelden und andächtig den Worten des Motivationstrainers lauschen. Wahrscheinlich redet der vor fünf Leuten, von denen sich drei nebenbei über Fussball unterhalten und nach einer Woche wird das eingestellt - nur einen "Motivationstraining in Celle eingestellt"-Bericht gibt es natürlich nicht.

... Link

Ach, ich krieg halt schon Pickel, wenn ich Formulierungen wie "Männer, die dem Einkaufsstress nicht gewachsen sind" lese.

... Link

I like your style weil du machst Wunder möglich. Trotz fünf Adventskalendern, Dauerschokobespaßung und Weihnachtsfeiermarathon verspüre ich bei dem Lesen deines Textes weihnachtlichen Glanz in mir. Danke Kat

... Link

Oh my fucking god.

... Link

Emanzenschlampen laufen Amok

Was ein Titel für einen ganz schlechten Film sein könnte passt hier. Anders kann man diejenigen, die sich solche Demütigungsszenarien ausdenken wohl kaum bezeichnen.

Stufen wir diejenigen, die auf solche Ideen kommen einfach als unheilbar ein. Dann bleiben noch die Frauen übrig, die ihre Männer zu so etwas nötigen. Frau, die ihren Kerl so demütigen verdienen nur eins: Verlassen zu werde.

... Link

Gell, das Leben ist so schön einfach, wenn man immer gleich weiß, wer schuld ist? (Tipp: Falls man doch nicht ganz so sicher ist, einfach stärkere Vokabeln nehmen.)

... Link

Ich finde, über Celle darf sich nur lustig machen, wer darin oder in der Nähe wohnt. Und das bin ja nun mal ich.
Ich habe übermorgen einen offiziellen Termin auf dem Celler Weihnachtsmarkt zu absolvieren und werde mir bei der Gelegenheit das ganze Männer-Dingsda mal genauer anschauen. Und wenn ich mich dann darüber lustig mache, dann ist das okay. Während hingegen Sie da in Ihrem Hamburg...

... Link

Oh, wir erwarten Ihren Bericht mit Spannung, Madame!
Kannst Du nicht einen Mann mitnehmen und da abgeben, der dann unmittelbar aus dem Herzen des … äh, Kartenspielens und Rockmusikhörens berichten kann?

(Ich mache mich gar nicht lustig. Ich freue mich über das Weihnachtswunder von Celle.)

... Link

Ich überlege ernsthaft hinzufahren, weil ich vermute, dass mir das Coaching auch im Umgang mit dem alltäglichen Projektstress nützlich sein könnte. Billiger kommt mein Arbeitgeber kaum zu einer Fortbildung.

Ich fürchte aber, es gibt kein schickes Zertifikat.

... Link

Es gäbe aber einen hervorragenden Blogeintrag. Darf man nicht unterschätzen. Investigativer Journalismus!

... Link

Online for 6251 days
Last modified: 09.12.13 22:30
Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Calendar
Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
September
Kommentare
Anderthalbfache Unterstützung!
Christl Klein, vor 7 Jahren
Hm, Tempers Kommentar ist ja
schon von 2008 - ich schätze eher nicht, dass...
isabo, vor 8 Jahren
Zettel's Ingo Maurer Hallo,
ich habe Ihren Beitrag zur Zettel's-Lampe gefunden. Da ich sie gerne...
Christiane Thomaßen, vor 8 Jahren
das ist ein hobby
von mir. antizyklisches kommentieren ;)
fabe, vor 8 Jahren
Das hier ist ja
schon eine Weile her. Hihi.
isabo, vor 8 Jahren
hier war ja neulich
stromausfall. menschen sind merkwürdig.
fabe, vor 8 Jahren
endlich endlich setzt jemand ein
Zeichen gegen das ständige Aussterben schöner Wörter! Da bin ich...
federfee, vor 8 Jahren
Lassen Sie doch vielleicht mal
Ihr Assoziationsmodul überprüfen, das spielt ja geradezu verrückt. Das...
isabo, vor 8 Jahren
Oh, vielen Dank!
isabo, vor 8 Jahren
grosses Lob Liebe Isabo,
bin ueber Meike auf Dich gestossen und finde Deine Texte ganz...
LvO, vor 8 Jahren
Der Verein lebe hoch, anderthalb
mal hoch Bin dabei.
Jolen, vor 8 Jahren
Da spricht mir wer aus
der Seele. Ich gebe mir auch schon seit Jahren...
Cuguron, vor 9 Jahren
Ha, wir haben auch nur
Fangen (hieß einfach "fanga") ohne so ein Hintertürchen gespielt....
Irene, vor 9 Jahren
Meiner hat mir nur von
dem Smiley auf seiner Krone erzählt. Und ob ich...
strandfynd, vor 9 Jahren
Bin gerade erst über das
Interview gestolpert - für mich als Auch-Japanisch-Übersetzerin doppelt und...
frenja, vor 9 Jahren
Beide haben Fahnenmasten, der linke
und der rechte Nachbar. Und beide haben die Deutschlandfahnen...
croco, vor 9 Jahren
das hier geht woanders
nicht besser, aber versuch macht kluch...
don papp, vor 9 Jahren
Ja. Ich habe aber erstens
Schimpfe bekommen für dieses wunderschöne, kühle, coole, elegante, heißgeliebte...
isabo, vor 9 Jahren
Sie wissen aber schon,
dass das hier schöner ausschaut?
leavesleft, vor 9 Jahren
Gute Entscheidung. Trennung in beruflich
und privat ist unpraktisch (für alle Beteiligten) und wenig...
textundblog, vor 9 Jahren
Jo. Dann.
isabo, vor 9 Jahren
Möchten Sie es wissen?
kinomu, vor 9 Jahren
alles gute und auf nach
drüben!
skizzenblog, vor 9 Jahren
ja ja ja!!! ES geht
es geht es geht!!! (aber halt ohne Editieren, wurscht!)...
g a g a, vor 9 Jahren
Ich GLAUBE, ich habe
das Captcha- Dings jetzt weggemacht. Kannst Du es nochmal veruschen?
isabo, vor 9 Jahren

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher