... is a blog
Montag, 15. März 2010
Hühnerkacke

Frisch geschlachtete Hühner werden übrigens nicht von Hand ausgenommen, sondern maschinell. Und so eine Maschine ist nicht immer sehr vorsichtig, da kann schon mal etwas kaputtgehen. Der Darm zum Beispiel. Dann gerät Kot ins Fleisch. Früher mussten die Fleischbeschauer diese Tiere dann aussortieren, sie durften nicht in den Handel. Hühnerkot ist ja nicht so richtig gesund für den Menschen.
Vor ungefähr dreißig Jahren hat die amerikanische Gefügelindustrie es aber geschafft, dass das Landwirtschaftsministerium die Dinge einfach mal neu definiert hat. Kot im Fleisch heißt jetzt "kosmetischer Mangel", und schon werden nur noch halb so viele Tiere weggeworfen. Hurra!

Ach ja, und wo wir gerade bei der Fleischbeschau durch Kontrolleure des Landwirtschaftsministeriums sind: so ein Kontrolleur muss jedes einzelne Tier von innen und außen, das Fleisch sowie die ausgenommenen Innereien, auf zwölf verschiedene Krankheiten und Abnormalitäten untersuchen. Dafür hat er pro Tier im Schnitt zwei Sekunden Zeit. Pro Tag kontrolliert er ungefähr 25.000 Tiere.

(In der EU ist natürlich alles ganz anders. Ehrlich.)

  1. Die Chancen stehen vermutlich hoch das du am Ende dieses Buches Vegitarier bist?

  2. Ürgs.

  3. Wie verkauft man so ein Buch denn? "Schauen Sie mal...der neue Foer...mal was anderes....."

... Link

  1. Ja.
  2. Ja.
  3. Das Buch wird schon jetzt in allen Zeitungen besprochen (am Wochenende groß in der SZ), es erscheinen Interviews mit Foer etc. - in Amerika ist es auf den Bestsellerlisten, in Italien sogar auf Platz eins, in Deutschland wird der Erscheinungstermin jetzt vorgezogen. Das verkauft sich quasi von allein.

... Link

Die SZ vom Wochenende war ziemlich erstaunlich. Als Feuilleton-Aufmacher ein Fünfspalter über Foer und den Vegetarismus, der ganz ohne dumme Witze auskommt und das Rationale so stark betont; weiter hinten noch einmal eine ganze Seite zum Thema.
Das hat mir schon gefallen.

... Link

(Die sollen uns mal nicht so unter Druck setzen, die Schlaumeier, sondern das lieber alles erst bringen, wenn das Buch auf Deutsch da ist. Schneller geht nicht!)

... Link

Die neuen Vorschriften ermöglichen eine zeitgemäße Vorgehensweise, die auf der Risikobewertung beruht, d. h. unter bestimmten Bedingungen ist es möglich, die Schlachtkörperuntersuchung auf eine Sichtkontrolle zu beschränken, natürlich nur sofern keine Anomalien festgestellt werden.

Q

... Link

Dann ist ja alles gut.
"Zeitgemäß".
"Unter bestimmten Bedingungen".

... Link

Noch erschreckender finde ich den Satz danach: "Die herkömmlichen Aufgaben des Tierarztes bei der Fleischbeschau werden in Zukunft mehr und mehr durch Betriebsprüfungsaufgaben ersetzt."

Gibt es dann den neuen Beruf Betriebsbeschauer?

... Link

Ich muss sagen, dass ich es wahnsinnig spannend finde, Sie hier stückchenweise bei der Übersetzung zu begleiten - und dann das Buch später zu lesen. Obwohl ich auch viel mit Übersetzern zu tun habe, merke ich erst jetzt so richtig, was wirklich hinter einer guten Übersetzung steck, v.a. bei Literatur. Danke :)

... Link

Oh, vielen Dank!
(Ich freu mich sehr über solche Kommentare.)

... Link

Online for 5404 days
Last modified: 09.12.13 22:30
Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Calendar
März 2017
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
September
Kommentare
Anderthalbfache Unterstützung!
Christl Klein, vor 4 Jahren
Hm, Tempers Kommentar ist ja
schon von 2008 - ich schätze eher nicht, dass...
isabo, vor 5 Jahren
Zettel's Ingo Maurer Hallo,
ich habe Ihren Beitrag zur Zettel's-Lampe gefunden. Da ich sie gerne...
Christiane Thomaßen, vor 5 Jahren
das ist ein hobby
von mir. antizyklisches kommentieren ;)
fabe, vor 5 Jahren
Das hier ist ja
schon eine Weile her. Hihi.
isabo, vor 5 Jahren
hier war ja neulich
stromausfall. menschen sind merkwürdig.
fabe, vor 5 Jahren
endlich endlich setzt jemand ein
Zeichen gegen das ständige Aussterben schöner Wörter! Da bin ich...
federfee, vor 5 Jahren
Lassen Sie doch vielleicht mal
Ihr Assoziationsmodul überprüfen, das spielt ja geradezu verrückt. Das...
isabo, vor 5 Jahren
Oh, vielen Dank!
isabo, vor 5 Jahren
grosses Lob Liebe Isabo,
bin ueber Meike auf Dich gestossen und finde Deine Texte ganz...
LvO, vor 5 Jahren
Der Verein lebe hoch, anderthalb
mal hoch Bin dabei.
Jolen, vor 6 Jahren
Da spricht mir wer aus
der Seele. Ich gebe mir auch schon seit Jahren...
Cuguron, vor 6 Jahren
Ha, wir haben auch nur
Fangen (hieß einfach "fanga") ohne so ein Hintertürchen gespielt....
Irene, vor 6 Jahren
Meiner hat mir nur von
dem Smiley auf seiner Krone erzählt. Und ob ich...
strandfynd, vor 6 Jahren
Bin gerade erst über das
Interview gestolpert - für mich als Auch-Japanisch-Übersetzerin doppelt und...
frenja, vor 6 Jahren
Beide haben Fahnenmasten, der linke
und der rechte Nachbar. Und beide haben die Deutschlandfahnen...
croco, vor 6 Jahren
das hier geht woanders
nicht besser, aber versuch macht kluch...
don papp, vor 6 Jahren
Ja. Ich habe aber erstens
Schimpfe bekommen für dieses wunderschöne, kühle, coole, elegante, heißgeliebte...
isabo, vor 6 Jahren
Sie wissen aber schon,
dass das hier schöner ausschaut?
leavesleft, vor 6 Jahren
Gute Entscheidung. Trennung in beruflich
und privat ist unpraktisch (für alle Beteiligten) und wenig...
textundblog, vor 6 Jahren
Jo. Dann.
isabo, vor 6 Jahren
Möchten Sie es wissen?
kinomu, vor 6 Jahren
alles gute und auf nach
drüben!
skizzenblog, vor 6 Jahren
ja ja ja!!! ES geht
es geht es geht!!! (aber halt ohne Editieren, wurscht!)...
g a g a, vor 6 Jahren
Ich GLAUBE, ich habe
das Captcha- Dings jetzt weggemacht. Kannst Du es nochmal veruschen?
isabo, vor 6 Jahren

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher