... is a blog
Mittwoch, 16. Februar 2005
Klausur

Nach einigen seltsamen Nachfragen muss ich das Übersetzerkollegium wohl doch noch einmal erklären. Ich bin zum Arbeiten hier, und einige andere Kollegen ebenfalls. Wir sind aber nicht im Kloster und haben auch kein Schweigegelübde abgelegt. Wir müssen weder zum Morgenappell antreten, noch abends Rechenschaft über das Tagwerk ablegen und um zehn das Licht ausmachen. Man kann mich jederzeit anrufen, ich bin zwischendurch immer wieder im Internet, ich kann hier sogar ganz normal Post bekommen! Ich bekomme auch kein Kantinenfutter, sondern man bekocht sich selbst oder tut sich, wie’s gerade kommt, mit Kollegen zusammen. Alles ganz entspannt. Jeder macht, wie er Lust hat, manche arbeiten die ganze Nacht und schlafen tagsüber, manche kochen dauernd was ganz Tolles, andere (ich) ernähren sich von Keksen und Resten. Im Moment sind wir nur zu fünft, es ist ziemlich ruhig. Jeder hat ein eigenes Zimmer mit Bad, Computer und Telefon. Man kann im Zimmer arbeiten oder in der Bibliothek oder sonstwo, wo man halt möchte. Ich bin immer gern in der Bibliothek, oben auf der Galerie, denn allein im stillen Kämmerchen hocken kann ich ja auch zu Hause.


Blick von meinem Stehpult ins Atrium


Das sind nur die deutschen Enzyklopädien, u.a. viele große Brockhause aus unterschiedlichen Jahrzehnten und Jahrhunderten.

... Link (2 Kommentare)


So, jetzt noch mal richtig

Das hier ist mein neues Zuhause. Ich könnte wohl die alten Sachen von blogg.de rüberkopieren, das habe ich vorhin ausprobiert, und es geht so mittel. Andererseits: wozu eigentlich? Wer sie noch lesen möchte, sie sind hier.

Ich freu mich, dass ich hier bin, und danke sehr für den netten Empfang. Und ein dickes Dankeschön in die Antarktis!
Und jetzt versuche ich gleich mal Bilder.

... Link (5 Kommentare)


Eins-zwei-drei

Hier ist die Vorgeschichte, und ich habe nicht den Schimmer einer Ahnung, wie das hier alles geht. Aber das wird schon. Wenn ich nur Zeit hätte.

... Link (5 Kommentare)


Online for 7046 days
Last modified: 09.12.13, 22:30
Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Calendar
Februar 2005
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728
März
Kommentare
Anderthalbfache Unterstützung!
Christl Klein, vor 9 Jahren
Hm, Tempers Kommentar ist ja
schon von 2008 - ich schätze eher nicht, dass...
isabo, vor 10 Jahren
Zettel's Ingo Maurer Hallo,
ich habe Ihren Beitrag zur Zettel's-Lampe gefunden. Da ich sie gerne...
Christiane Thomaßen, vor 10 Jahren
das ist ein hobby
von mir. antizyklisches kommentieren ;)
fabe, vor 10 Jahren
Das hier ist ja
schon eine Weile her. Hihi.
isabo, vor 10 Jahren
hier war ja neulich
stromausfall. menschen sind merkwürdig.
fabe, vor 10 Jahren
endlich endlich setzt jemand ein
Zeichen gegen das ständige Aussterben schöner Wörter! Da bin ich...
federfee, vor 10 Jahren
Lassen Sie doch vielleicht mal
Ihr Assoziationsmodul überprüfen, das spielt ja geradezu verrückt. Das...
isabo, vor 10 Jahren
Oh, vielen Dank!
isabo, vor 10 Jahren
grosses Lob Liebe Isabo,
bin ueber Meike auf Dich gestossen und finde Deine Texte ganz...
LvO, vor 10 Jahren
Der Verein lebe hoch, anderthalb
mal hoch Bin dabei.
Jolen, vor 11 Jahren
Da spricht mir wer aus
der Seele. Ich gebe mir auch schon seit Jahren...
Cuguron, vor 11 Jahren
Ha, wir haben auch nur
Fangen (hieß einfach "fanga") ohne so ein Hintertürchen gespielt....
Irene, vor 11 Jahren
Meiner hat mir nur von
dem Smiley auf seiner Krone erzählt. Und ob ich...
strandfynd, vor 11 Jahren
Bin gerade erst über das
Interview gestolpert - für mich als Auch-Japanisch-Übersetzerin doppelt und...
frenja, vor 11 Jahren
Beide haben Fahnenmasten, der linke
und der rechte Nachbar. Und beide haben die Deutschlandfahnen...
croco, vor 11 Jahren
das hier geht woanders
nicht besser, aber versuch macht kluch...
don papp, vor 11 Jahren
Ja. Ich habe aber erstens
Schimpfe bekommen für dieses wunderschöne, kühle, coole, elegante, heißgeliebte...
isabo, vor 11 Jahren
Sie wissen aber schon,
dass das hier schöner ausschaut?
leavesleft, vor 11 Jahren
Gute Entscheidung. Trennung in beruflich
und privat ist unpraktisch (für alle Beteiligten) und wenig...
textundblog, vor 11 Jahren
Jo. Dann.
isabo, vor 11 Jahren
Möchten Sie es wissen?
kinomu, vor 11 Jahren
alles gute und auf nach
drüben!
skizzenblog, vor 11 Jahren
ja ja ja!!! ES geht
es geht es geht!!! (aber halt ohne Editieren, wurscht!)...
g a g a, vor 11 Jahren
Ich GLAUBE, ich habe
das Captcha- Dings jetzt weggemacht. Kannst Du es nochmal veruschen?
isabo, vor 11 Jahren

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher